News

Eric Verdin und Brian Kennedy sprechen auf dem Rejuvenation Startup Summit 2022

Berlin, Deutschland, 05.Juli 2022 – Wir freuen uns, Eric Verdin, Präsident und CEO des Buck Institute for Research on Aging und Brian Kennedy, Professor an der National University Singapore (NUS) als Redner für den Rejuvenation Startup Summit 2022 ankündigen zu können.

Eric und Brian werden die verschiedenen Initiativen am Buck bzw. an der NUS vorstellen, die Teams dabei unterstützen sollen, aus der akademischen Forschung Startups im Bereich Rejuvenation/Longevity auszugründen.

Eric Verdin and Brian Kennedy
Eric Verdin, CEO, Buck Institute und Brian Kennedy, Prof. an der NUS, Singapur

Dr. Eric Verdin iist Präsident und Chief Executive Officer des Buck Institute for Research on Aging. Der gebürtige Belgier promovierte an der Universität Lüttich zum Doktor der Medizin und absolvierte zusätzlich eine klinische und wissenschaftliche Ausbildung an der Harvard Medical School. Er hatte Lehraufträge an der Universität Brüssel, den National Institutes of Health (NIH), dem Picower Institute for Medical Research und den Gladstone Institutes der UCSF. Dr. Verdin ist darüber hinaus Professor für Medizin an der University of California, San Francisco und an der University of Southern California.

Eric hat mehr als 270 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht und hält mehr als 15 Patente. Er ist ein viel zitierter Wissenschaftler und wurde für seine Forschung mit dem Glenn Award for Research in Biological Mechanisms of Aging und einem Senior Scholarship der Ellison Medical Foundation ausgezeichnet. Er ist gewähltes Mitglied mehrerer wissenschaftlicher Organisationen, darunter die American Association for the Advancement of Science, die American Society for Clinical Investigation und die Association of American Physicians.

Dr. Verdin verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Biotech-Unternehmen. Er ist Mitgründer von Acylin (von Abbvie aufgekauft), Napa Therapeutics, BHB Therapeutics, Selah und Lyfspn. Er ist außerdem Mitglied in den wissenschaftlichen Beiräten mehrerer Unternehmen im Bereich der Altersforschung.

Dr. Brian Kennedy ist international anerkannt für seine Forschung im Bereich der biologischen Grundlagen des Alterns und als Visionär, der sich dafür einsetzt, dass die Forschungsergebnisse in neue Möglichkeiten zur Erkennung, Verzögerung, Vorbeugung und Behandlung des menschlichen Alterns und der damit verbundenen Krankheiten umgesetzt werden. Er ist außerordentlicher Professor für Biochemie und Physiologie an der Yong Loo Lin School of Medicine der National University Singapore (NUS) und Direktor (1) des Zentrums für gesunde Langlebigkeit am National University Health System, (2) des Translationsforschungsprogramms für gesunde Langlebigkeit und (3) des Asiatischen Zentrums für reproduktive Langlebigkeit und Gleichberechtigung an der NUS. Insgesamt zielt die Altersforschung der NUS darauf ab, zu zeigen, dass Interventionen zur Verlängerung der Lebenserwartung beim Menschen erfolgreich eingesetzt werden können, um die krankheitsfreie und hochfunktionale Lebenszeit zu verlängern.

Von 2010 bis 2016 war Brian Präsident und CEO des Buck Institute for Research on Aging, wo er bis 2020 eine Professur innehatte. Brian hat einen Lehrauftrag an der Abteilung für Biochemie der University of Washington, wo er von 2001 bis 2010 Mitglied der Fakultät war. Darüber hinaus ist er aktiv an einer Reihe von Biotechnologieunternehmen beteiligt und fungiert als Mitherausgeber von Aging Cell. Seinen Doktortitel erwarb er im Labor von Leonard Guarente am M.I.T., wo er die erste Arbeit über den Zusammenhang zwischen Sirtuinen und Alterung veröffentlichte.

Über den Rejuvenation Startup Summit 2022

Der Rejuvenation Startup Summit (Berlin, 14.-15. Oktober 2022), der von der Forever Healthy Foundation veranstaltet wird, ist eine lebendige Netzwerkveranstaltung, die die Entwicklung der Rejuvenation-Biotech-Industrie beschleunigen soll.

Rejuvenation/Longevity Biotech ist ein neuer, aufstrebender Bereich der Medizin. Dieser zielt auf die Vorbeugung und Umkehrung von Alterskrankheiten ab, indem sie deren gemeinsame Ursache, den Alterungsprozess selbst, in Angriff nimmt. Rejuvenationtherapien zielen darauf ab, altersbedingte zelluläre Veränderungen wie molekularen Abfall, Verkalkung, Gewebeversteifung, Verlust der Stammzellenfunktion, genetische Veränderungen und beeinträchtigte Energieproduktion rückgängig zu machen oder zu reparieren.

Der Rejuvenation Summit bringt Start-ups, Longevity-Investoren und Forscher zusammen, die an der Gründung eines Start-ups interessiert sind oder sich einem solchen anschließen möchten – alle mit dem Ziel, Therapien zu entwickeln, die die gesunde menschliche Lebensspanne erheblich verlängern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.forever-healthy.org/summit/